Kontakt / contact      Hauptseite     zum Inhaltsverzeichnis
ENGL     ESP
zurück zum Judentum-Aktenlage-Index  zurück / retour / indietro / atrás / back
zurück zum Kircherei-Index  zurück /
                      retour / indietro / atrás / back
Judentum:

Fälschung und Wahrheit im Alten Testament (AT) gemäss Aktenlage und Grabungen

Neue Identität durch neue jüdische Geschichte mit Hilfe von Chronologie und neuer Archäologie

von Michael Palomino

Der Ruinenhügel von Megiddo, ein Beispiel von
                    vielen. Wann werden die Religionsführer die
                    Archäologie ernst nehmen?
vergrössernDer Ruinenhügel von Megiddo ist ein Beispiel von vielen.
Wann werden die Religionsführer endlich die Archäologie ernst nehmen?


Suchmaschine auf dieser Webseite im gesamten Internet

Suchmaschine FreeFind, Logosite search by freefind

Teilen/share:

Facebook













nach oben
Inhalt

aus: Finkelstein / Silberman: Keine Posaunen vor Jericho. Chronologie von Michael Palomino

Alle Kapitel in einem Werk (ca. 160 A4-Seiten)

Kapitel

1. Generelles
2. Abraham - Ismael - Isaak?
(Die Stadt Ur als Ursprung des Judentums ist eine politische FANTASIE, um Gebiete im Irak zu besetzen. Auch der Abraham ist eine Erfindung).
3. Hirtennomaden und Sesshaftwerden (ARCHÄOLOGISCHE FUNDE).
4. Israelische Stämme?
(Es gab KEINE verschiedenen, israelitischen Stämme, sondern die Identität formte sich schrittweise vor Ort heraus).
5. Jakob und der Engel?
(Der Vater des Jakob soll ein Aramäer gewesen sein, aber zu der fraglichen Zeit gab es noch KEINE Aramäer).

6. Jakob-Sohn Joseph, nach Ä.
verkauft ?
(Zur fraglichen Zeit gab es noch KEINE Kamelkaravanen. Ausserdem gab es zur fraglichen Zeit noch KEINEN Handel mit Harzen, Balsam und Myrrhe).
7. Auszug nach Ägypten unter Jakob?
(Einen Auszug von Israel nach Ägypten gab es NIE. Aber wenn in Kanaan Dürre herrschte, zogen Kanaanäer regelmässig ins Nildelta, um zu überleben).
8. Auszug aus Ägypten unter  Mose??
(Die Behauptung, Juden seien in Ägypten versklavt worden, ist eine KRIMINELLE FANTASIE, um gegen das Nachbarland Ägypten zu hetzen. Auch die Moses-Legende mit einem Baby in einem Korb und das geteilte Meer sind REINE FANTASIE).
9. Gesetz vom Sinai - 40 Jahre Wanderung?
(600.000 Juden sollen 2 Jahre lang um den Sinai gewandert sein und sollen dann 38 Jahre lang gerastet haben, um auf bessere Zeiten für eine Invasion in Palästina zu warten. Die Archäologie hat aber an den fraglichen Orten KEINE Überreste gefunden).
10. Gesetze für die Landnahme?
(Die Grenzbefestigungen Ägyptens werden nicht erwähnt. Ausserdem werden Ortschaften beschrieben, die es zur fraglichen Zeit NICHT gab. Die ganze Flucht aus Ägypten scheint GELOGEN, ist politische Propaganda, um einen Kriegsgrund zu erfinden).

11. Landnahme unter Josua??
(Kanaan war im 13.Jh.v.Chr. eine befestigte, ägyptische Provinz.
Die geschilderten Städte entsprechen dem Stand im 7. Jh. vor Christus. Die Zerstörung der Städte im 13.Jh.v.Chr. wird von wilden Seefahrern begangen [Wikinger etc.?]).
12. Erstmals "Israel" in Ägypten-Akten (ARCHÄOLOGISCHE FUNDE)
13. Aufteilung des Landes 12 Stämme?? (Es gab KEINE jüdischen Stämme, sondern die Identität bildete sich vor Ort heraus).
14. 12 Stämme - Kriege??

(Es gab KEINE jüdischen Stämme, also auch KEINE Kriege unter den Stämmen - ist alles KRIMINELLE FANTASIE für einen FALSCHEN MILITÄRSTOLZ).
15. Theorien zur Landnahme
(Da ist die Theorie von Herrn Alt - und ägyptische Quellen meinen, im Nildelta hätten Apiru / Hapiru / Habiru gelebt).

16. Grossreich: Saul - David - Salomo?? (Jerusalem gab es zur fraglichen Zeit noch nicht - ALLES GELOGEN).
17. David-Reich ohne Beweise (Das Reich von David bleibt OHNE archäologische Funde - gab es NICHT)
18. Strukturen im Bergland (König David hatte gemäss archäologischen Funden nicht mehr als 10 Dörfer)
19. Die Könige nach Salomo (Das Königreich von Salomo bleibt OHNE archäologische Funde - gab es NICHT).
20. Spaltung Nordreich - Südreich?? (zur fraglichen Zeit gab es keine Königreiche in dieser Gegend).

21. Gründung Königreiche Dorfgründungen (ARCHÄOLOGISCHE FUNDE)
22. Könige Sichem
(ARCHÄOLOGISCHE FUNDE)
23. Aktenlage Nordreich Omriden
(ARCHÄOLOGISCHE FUNDE)
24. Archäologie Nordreich Omriden
(ARCHÄOLOGISCHE FUNDE)
25. Akropolis-Bauten der Omriden
(ARCHÄOLOGISCHE FUNDE)

26. Faktor Arabienhandel
(Seit die Kamelkaravanen für den Fernhandel eingerichtet sind, gibt es immer mehr Kriege in der Region, um den Karavanenhandel in der Wüste zu schützen).
27. Nordreich bis zur assyrischen Besetzung - Zusammenbruch (Das Nordreich Israel ist ein winziges Reich ohne Küste).
28. Nordreich Aufteilung (Das mächtige Assyrien besetzt das kleine Nordreich Israel und teilt es neu auf).
29. Südreich Juda bis 720 v.Chr.
(ohne grosse Entwicklung, ist vorwiegend Landwirtschaft).
30. Südreich Juda Wachstum ab 720 v.Chr.
(Flüchtlinge des Nordreichs Israel kommen ins Südreich Juda und leiten eine Entwicklung ein)

31. Ex-Königreich Israel (Assyrien führt Deportationen durch, und die freien Plätze werden mit Deportierten aus anderen asiatischen Ländern besetzt).
32. Königreich Juda - 1-Gott-Religion
(In der Notsituation, dass nur noch das winzige Königreich Juda "übrigbleibt", entwickelt sich eine Bewegung, die nur noch an einen einzigen Gott glauben will, für "mehr Effizienz" - die Ein-Gott-Bewegung).
33. Rückeroberungsversuch unter Hiskia
(Hiskia versucht von Juda aus die Rückeroberung des Nordreichs Israel gegen das mächtige Assyrien - die Rebellion scheitert kläglich).
34. Mini-Reich Juda unter Josia - 4 Bücher Mose
(ALLES ERFUNDEN: In dieser Notsituation wird im Südreich Juda eine heldenhafte Vergangenheit mit Propaganda gegen alle Nachbarn ERFUNDEN, so entstehen die ersten 4 erfundenen Bücher Mose).
35. Religionsfeldzug bei Josia? 5.Buch Mose
(Das erstarkte Ägypten vertreibt Assyrien schrittweise. In der Zwischensituation nach dem Rückzug Assyriens propagiert eine Extremistengruppe einen extremen Rassismus gegen alle anderen Kulturen. Und das 5. Buch Mose wird ERFUNDEN).

36. Babylon - Nebukadnezar - Gefangenschaften
(Zuerst besetzt Ägypten das Reich Juda, dann besetzt Babylonien unter Nebukadnezar das Reich Juda, mit einer weiteren Deportation).
37. Provinz Jehud (Babylon installiert eine Provinz "Jehud" und gewährt der Bevölkerung Autonomie).
38. Babylonisches Exil / Verbannung
(Die Ein-Gott-Propagandisten unter den Deportierten manipulieren nun alle Deportierten zu glauben, dass es nur noch einen einzigen Gott gäbe).
39. Rückkehr der Verbannten nach Jehud
(Die Deportierten, die zurückkommen, wollen nun mit ihrer Ein-Gott-Bewegung die Bevölkerung dominieren, die nicht deportiert wurde, und so werden alle anderen Götter verboten und gerufmordet - das ist TOTALER TERRORISMUS).
40. Umarbeitung der "Heiligen Schrift"
(Von der "heiligen Schrift" ist NICHTS heilig. DAS IST ALLES FANTASIE UND KRIMINELLE PROPAGANDA GEGEN DIE NACHBARLÄNDER, um später einmal Kriegsgründe gegen die Nachbarländer zu haben).

41. Provinz Jehud mit Tempel - orthodoxer Rassismus (ist alles Rassismus gegen alle anderen Kulturen).
42. Bibelforschung ab 17. Jh. (Die Bibel IST ALLES FANTASIE UND ZEITVERSCHWENDUNG).
43. Einteilung der 5 Bücher Mose in J-, E-, D-, P- und R-Versionen

(Die 5 Bücher Mose sind ALLES FANTASIE UND PROPAGANDA GEGEN DIE NACHBARLÄNDER).



Einzelne Themen

Ufos im Alten Testament
  • Altes Testament mit der Interpretation von Raumschiffen (Ufos) (Yosip Ibrahim)
    Atombomben zerstören Sodom und Gomorra - Moses erhält die Gesetzestafeln aus dem Königreich Munt - das Manna wurde von einem Ufo in Form einer Wolke gegeben - die Arche Noah hatte elektrische Batterien - "Feuerwagen" holen Propheten

Schriftzeichen
Könige
  • König David gelogen. Meldungen
    Ein Grossreich ohne jegliche Funde - ein Grossreich ohne Erwähnung in den Quellen der Nachbarn - ein solches Grossreich hat nicht existiert











^