Kontakt /
                    contact     Hauptseite / page
                    principale / pagina principal / home     zurück /
                    retour / indietro / atrás / back
<<     >>

"USA" 02 - CIA Meldungen 01 - ab 3.1.2018

präsentiert von Michael Palomino
Teilen / share:

Facebook







Netzpolitik.org online, Logo

3.1.2018: Das Leben beim CIA ist nur ein Spiel: Krimineller CIA dressiert seine kriminellen Spione mit Brettspielen, wie sie sich bei Behörden unauffällig verhalten sollen - Brettspiel "Collection" etc.
Training für Angestellte: CIA gibt Brettspiel „Collection!“ heraus
https://netzpolitik.org/2018/training-fuer-angestellte-cia-gibt-brettspiel-collection-heraus/

<Der US-Geheimdienst CIA trainiert sein Personal mithilfe von Brettspielen. Wie eine Anfrage von Mathias Schindler mithilfe des amerikanischen Freedom of Information Act zeigt, nutzt der Auslandsgeheimdienst die Materialien, um Angestellte im Umgang mit politischen Krisen und verschiedenen Rollen innerhalb der Behörde zu schulen.

Das Spiel enthält neben einer Anleitung auch Spiel- und Ereigniskarten, etwa das Ereignis „Venezuela Causing Trouble“, also „Venezuela macht Probleme“. Um Anfragen an die CIA zu stellen, muss man nicht StaatsbürgerIn der Vereinigten Staaten sein – anders als etwa in Europa, wo die EU-Kommission lediglich Anfragen von Personen akzeptiert, die in der EU ansässig sind.

Neben dem Brettspiel „Collection!“ gibt es noch weitere Spiele in der unverkäuflichen CIA-Edition: Das Kartenspiel „Collection Deck“ ist allerdings nur teilweise spielbar – Teile der Karten sind von der CIA geschwärzt worden, da ihre Herausgabe angeblich die öffentliche Sicherheit gefährden würden.>

========

RT deutsch
                                        online, Logo

20.2.2018: Krimineller CIA manipuliert die Wahlen auf der GANZEN WELT
Ex-CIA-Direktor: USA mischen sich regelmäßig in fremde Wahlen ein, aber für guten Zweck
https://deutsch.rt.com/nordamerika/65424-ehemaliger-cia-direktor-gibt-zu-usa-mischen-sich-in-fremde-wahlen-ein/


<In einer Sendung des US-Nachrichtensenders FOX hat der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey zugegeben, dass sich die USA in die Wahlen fremder Länder einmischen. Das täten sie jedoch einzig und allein für "die gute Sache".

Loch K. Johnson von der Universität Georgia geht noch weiter. Die CIA hätte sich seit ihrer Gründung unentwegt mit allen Mitteln in fremde Wahlen eingemischt. Der ehemalige CIA Beamte Philip Giraldi sagt, während seiner Zeit in Europa hätte es kaum eine Wahl gegeben, in die sich die USA nicht eingemischt hätten.

Mehr zum Thema - "Geheimhaltung war oberstes Gebot" - Wie US-Strategen Boris Jelzin zum Wahlsieg verhalfen

Seit der US-Präsidentschaftswahl 2016 wird Russland vorgeworfen, sich in diese Wahl eingemischt zu haben. Einen Beweis für die Anschuldigungen gibt es bis heute nicht.>

========

Sputnik-Ticker online, Logo

18.5.2018: Snowden über die neue CIA-Chefin Gina Haspel: Folterin gegen Häftlinge im Irak: Schläge, Vergewaltigungen, Fesselungen, Totfrieren - 92 Tonbänder zerstört
Vergewaltigungen und Totfrieren: Snowden zu Folterbeteiligung neuer CIA-Chefin
https://de.sputniknews.com/politik/20180518320767885-snowden-haspel-folter-beweise/

<Der ehemalige US-Geheimdienstler und Whistleblower Edward Snowden hat die Ernennung von Gina Haspel zur CIA-Chefin stark verurteilt und zahlreiche Links via Twitter mit Beweisen für Haspels Mitwirkung an Folterprogrammen publik gemacht.

„Gina Haspel hat an dem Folterprogramm teilgenommen, bei dem einer (unschuldigen) schwangeren Frau in den Bauch geschlagen, ein Mann mit von ihm abgelehnten Mahlzeiten anal vergewaltigt und ein gefesselter Gefangener totgefroren wurde. Sie hat persönlich den Befehl erteilt, 92 Bänder mit CIA-Folter zu zerstören.“


Snowdens Erklärung erfolgte als Reaktion auf einen Tweet des US-Präsidenten Donald Trump, in dem er Haspel zu ihrem neuen Posten gratuliert hatte.

Am 17. Mai hat der US-Senat Gina Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt. Ihre Ernennung ist umstritten, denn gegen Haspel gibt es zahlreiche Folter-Vorwürfe. Dennoch stimmten sowohl Vertreter der Republikanischen als auch der Demokratischen Partei für die Kandidatin.>

========

Sputnik-Ticker online, Logo

22.5.2018: Trump mit Folterin beim CIA: Gina Haspel lenkt ab sofort die Drogenströme in den "USA"
„Blutige Gina“ ist offiziell CIA-Chefin
https://de.sputniknews.com/politik/20180521320816660-haspel-cia-chefin-offiziell/

<Gina Haspel ist am Montag als neue CIA-Chefin vereidigt worden. Wie der TV-Sender NBC berichtet, ist sie damit die erste Frau an der Spitze des US-Auslandsgeheimdienstes.

Wie es heißt, hat Vize-Präsident Michael Pence den Eid abgenommen. Der Zeremonie im CIA-Hauptquartier in Langley (US-Bundesstaat Virginia) sollen außerdem unter anderem Präsident Donald Trump und Außenminister Mike Pompeo beigewohnt haben.

Am 17. Mai hatte der US-Senat Gina Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt. Die Personalie ist umstritten, denn gegen Haspel gibt es zahlreiche Folter-Vorwürfe. Dennoch stimmten sowohl Vertreter der Republikanischen als auch der Demokratischen Partei für die Kandidatin.

In CIA-Kreisen hat Gina Hapsel auch den Spitznamen „Bloody Gina“ (dt.: Blutige Gina>

========

Volksbetrug.net online, Logo   YouTube online, Logo

25.4.2020: Augenzeugin & Überlebende von CIA-Kinder-Snuff-Industrie berichtet


Video: Augenzeugin & Überlebende von CIA-Kinder-Snuff-Industrie berichtet (9'49'').

Video: Augenzeugin & Überlebende von CIA-Kinder-Snuff-Industrie berichtet (9'49'').
https://www.youtube.com/watch?v=o4gMn191EK0 - YouTube-Kanal: Conspiracy Facts Reloaded - hochgeladen am 21.4.2020


========





<<     >>


Teilen / share:

Facebook







 

Sputnik-Ticker online, Logo   RT deutsch online,
                                  Logo  20 minuten online, Logo    Spiegel online,
                          Logo    Facebook online, Logo  Deutsche Wirtschaftsnachrichten online,
                        Logo    Rheinische Post online, Logo    Focus online, Logo  gmx online, Logo  Schweizer Fernsehen
                online, Logo  Netzfrauen online, Logo  Tagesanzeiger
                online, Logo  Contra-Magazin
                online, Logo  Epoch Times
                online, Logo    Volksbetrug.net online, LogoHartgeld online,
                Logo  YouTube online, Logo 
  Stimme
                            Russlands online, Logo    Gulli online, Logo      Gegenmeinung online, Logo    Basler Zeitung online, Logo  Gegenfrage online, Logo  Frankfurter Allgemeine Zeitung online,
                            Logo    Nachtwächter online, Logo    Extrem News online, Logo      Kronenzeitung online, Logo    Cronica Viva del Perú online, Logo 
Neues Deutschland online, Logo  Infosperber online, Logo   Legitim.ch online, Logo   Michael Mannheimer-Blog, Logo    qpress
                            online, Logo  Der
                            Wächter online, Logo 
Netzpolitik.org online, Logo  


^